Beweglichkeits- und Kraftkoordination

Sämtliche Leistungsmannschaften und Mädchenteams von den E- bis B-Junior/innen werden zusätzlich zum Mannschaftstraining einmal wöchentlich während 30 Minuten von ausgebildeten Laufkoordinatoren im Bereich der Beweglichkeits- und Kraftkoordination weitergebildet. Dabei stehen die Lauftechnik und -koordination, die (Handlungs-)Schnelligkeit sowie die Rumpf-, Sprung- und Schnellkraft im Zentrum der Ausbildung.

Beweglichkeits- und Kraftkoordination

Sponsoren